Wie können Sie mit Ihrem Fastenopfer helfen?

Die Fastenopfer-Mittel ergeben sich in erster Linie aus der Fastenopfer-Kollekte, die am Palmsonntag in den Pfarreien eingezogen wird.

Sie können auch Ihre FASTENOPFER-Spende direkt überweisen. Wenn Sie mit Ihrer Überweisung ein bestimmtes Projekt unterstützen möchten, vermerken Sie dies bitte in der Rubrik «Zahlungszweck» bei der Überweisung. Kontoverbindungen:

- Kirchliche Stiftung Katholisches Fastenopfer Erzbistum Vaduz: Postkonto 90-152108-7, IBAN CH36 0900 0000 90152 1087

- Kirchliche Stiftung Katholisches Fastenopfer Erzbistum Vaduz: D-Konto 201.171.37 bei Liechtensteinische Landesbank AG (LLB), Städtle 44,9490 Vaduz, IBAN LI80 0880 0000 020117137

Korrespondenzadresse bzw. Fastenopferverwaltung:
Erzbischöfliche Kanzlei, Fürst-Franz-Josel-Str, 112,9490 Vaduz, Tel. (+423) 233 2311, Fax (+423) 233 23 24, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Voraus sei Ihnen im Namen aller, die Ihre grosszügige Unterstützung erfahren dürfen, herzlich gedankt. Neben der materiellen Hilfeleistung zählt vor allem auch Ihre geistig-geistliche Solidarität, namentlich Ihr Gebet, worum wir Sie ebenfalls bitten.