Fürstl. Geistl. Rat Georg Schuster, Pfr. i. R., verstorben

In den Morgenstunden des 14. Oktober 2021 verstarb der Senior des Klerus der Erzdiözese Vaduz, H. H. Fürstl. Geistl. Rat Georg Schuster, Pfr. i. R., geboren am 14.10.1928 in Oberauerbach (D), zum Priester geweiht am 18.03.1967 in Chur (CH).
Nach dem Besuch der Spätberufenenseminare in München und in Stuttgart folgte 1962 das Studium der Philosophie und der Theologie am Priesterseminar St. Luzi in Chur und dort die Priesterweihe 1967. Danach war er bis 1970 Vikar in Rüti ZH, von 1970 bis 1976 Pfarrhelfer in Schwyz und vom 12. September 1976 bis Ende 1993 Pfarrer von Triesen. Im Ruhestand half er an vielen Orten aus, unter anderem 1999 bis 2000 als Pfarradministrator in Schaan und als Zelebrant in der Schlosskapelle in Vaduz. Am 30. April 2008 wurde ihm von Fürst Hans-Adam II. für besondere Verdienste um das Land Liechtenstein der Titel “Fürstlicher Geistlicher Rat” verliehen. 2012 zog er in seine Heimat Mindelheim, wo er – solange es seine Kräfte zuliessen – weiter als Aushilfspriester tätig war. Er verstarb am frühen Morgen an seinem Geburtstag nach Vollendung des 93. Lebensjahres in einem Altenheim in Mindelheim, wohlversehen mit den hl. Sterbesakramenten.
Das Requiem wird am Mittwoch, 20. Oktober 2021, um 8.30 in der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Mindelheim gefeiert. Anschliessend findet die Beerdigung im Priestergrab auf dem Mindelheimer Friedhof statt.

Herr, gib dem verstorbenem Priester Georg die ewige Ruhe. Und das ewige Licht leuchte ihm. Lass ihn ruhen in Frieden.

Für das Erzbistum Vaduz
Msgr. Wolfgang Haas, Erzbischof von Vaduz
Prälat Dr. Markus Walser, Generalvikar

Konzelebranten mögen sich bitte im Pfarrbüro Mindelheim anmelden:
Pfarreiengemeinschaft Mindelheim
Pfarrstr. 14
87719 Mindelheim
Telefon: 0049/ 8261/762810
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!